Atem- und Körperarbeit: von Verspannung zur Beweglichkeit


Als qualifizierte Atempädagogin biete ich (Anna Güttel-Bellert) Atem und Körperarbeit für kleine Gruppen, und beziehe diese auch in meine therapeutische Arbeit mit Einzelklienten und Paaren ein. Hierbei arbeite ich nach der Methode der Berliner Atemtherapeutin Ilse Middendorf, die den Fokus darauf legt, Bewusstsein für Körper und Atem zu entwickeln, und sie so anzunehmen, wie sie sind. 

In dieser Hinsicht passt die Atemarbeit sehr gut zum gestalttherapeutischen Ansatz: wahre Veränderung kann und soll nicht erzwungen werden! Ihnen wird ein Raum angeboten, in dem sich körperliche und seelische Prozesse organisch entwickeln können. Es geht hier also weder um  reine "Entspannung" noch um Leistung, sondern darum, daß Sie eine neue Beziehung zu sich und Ihrem Körper aufbauen. 

Die Arbeit mit Atem und Körper besteht aus geführten Übungen, freier Bewegung und der Besprechung des Erlebten. 

Atemgruppe für Frauen

(Entfällt zurzeit wegen der Coronakrise!)

Montags von 18:30 - ca. 20:00 Uhr

Wir treffen uns in kleiner Runde (maximal 8 Teilnehmerinnen) für eine Mischung aus geleiteten Atem- und Körperübungen, freier Bewegung (mit und ohne Musik) und Gespräch.


Für Frauen jeden Alters, in jeder körperlichen Verfassung. Kommen Sie gerne für einen Probeabend vorbei!

Kosten: Kostenloser Probeabend, danach:

EUR 15,00 pro Abend / EUR 50,00 im Monat. 
Geringere Preise nach Absprache.